Medidentist - Zahnärzte - Implantologie - Die künstliche Zahnwurzel
Close

Implantologie

Die künstliche Zahnwurzel

Die Gründe für einen Zahnverlust können ganz verschieden sein und reichen von Krankheiten bis zu Unfällen. Ob jung oder alt, das Implantat kann eine probate Lösung für den Zahnersatz sein.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan. Sie werden operativ in den Kiefer eingesetzt und dienen als Anker für eine neue künstliche Zahnkrone aus Keramik. Es ist möglich, Zahnverlust komplett durch Implantate auszugleichen, jedoch können die Implantate auch als Teillösung, in Form einer Verankerungen für Brücken und Kronen dienen. Wir beraten Sie umfangreich zu den Möglichkeiten in Ihrer jeweiligen Situation und erläutern Ihnen Ihre Optionen. Der Vorteil eines Implantates ist seine Stabilität: fest verwachsen steht es in Sachen Funktion aber auch Ästhetik dem natürlichen Zahn in nichts nach. Das Ergebnis: ein unbeschwerter Alltag, in dem Sie sich über Ihre Zähne keine Sorgen zu machen brauchen.

Die künstliche Zahnwurzel

Implantologie

Die künstliche Zahnwurzel

Aus diversen Gründen kann es zu einem Verlust des eigenen Zahnes kommen. Dieser kann durch ein Implantat ersetzt werden, das so fest verwächst wie ein eigener Zahn und so die Lebensqualität des Patienten weniger beeinträchtigt wird. weiterlesen